Fortbildung „Integration von Yoga und Entspannung in den Unterricht einer Förderschule“

Heute durfte ich meine erste vom Landesschulamt (HlbG) akkreditierte Fortbildung „integration von Yoga und Entspannung in den Unterricht einer Förderschule“ halten.

Es war eine tolle Erfahrung und ich hatte viel Spaß mit meinen zwölf Teilnehmern. Inhalte waren unter anderem das Erleben und Kennenlernen verschiedener Asanas, Atem- und Entspannungsübungen. Dies wurde anhand einer Yogastunde für Erwachsene und einer Kinderyogastunde, auch in seiner Unterschiedlichkeit, dargestellt.

 

Ebenfalls wichtig war ein kleiner Ausflug in die Theorie des Yoga: Wo kommt Yoga her?, Warum tut es eigentlich gut?, wissenschaftliche Untersuchungen, etc…

Außerdem wurde natürlich auch die Brücke zum Yoga mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen geschlagen!

Es war ein wirklich toller Nachmittag und ich hoffe, das ich bald die nächste Fortbildung hierzu halten darf!

Falls Sie Interresse an einer Fortbildung an Ihrer Schule (egal ob Grund-, Förder- oder Gesamtschule), bzw. Einrichtung haben, sprechen Sie mich gerne an!

Yoga tut Menschen allen Altersstufen gut und lässt sich auch problemlos in den Unterricht integrieren!

Herzliche Grüße und Namaste

Sandra Walkenhorst

Geschrieben von : Admin

Diese Webseite verwendet Cookies
um für die Authentifizierung, die Navigation und andere Webseitenfunktionen zu verwalten.
...mehr Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich einverstanden, dass wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Gerät speichern.
OK